Title_altonaer_museum
Das Altonaer Museum befasst sich mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

 
Willkommen auf den Seiten des Altonaer Museums
Sonderausstellung Hamburg_in_der_fotografie

Stille Bauern und kernige Fischer?
Norddeutschland in der Fotografie

19. Juni bis 22. November 2015

Das Altonaer Museum zeigt in der Ausstellung „Stille Bauern und kernige Fischer?“ erstmals einen wichtigen Teil seiner kulturhistorischen Fotosammlung und befragt diesen anhand einer bildanalytischen Perspektive nach den Quellen und Bezügen eines typischen Bildes von Norddeutschland und seinen Bewohnern.

mehr…

Wer bist Du? Was isst Du? Sommerferienprogramm_400x200

Sommerferienprogramm: Teller im Fokus

17. bis 21. August 2015, 9 bis 14 Uhr

Wer von euch hat schon einmal einen Teller mit Nudeln gesehen und ist hungrig geworden? In unserer Ausstellung „Wer bist Du? Was isst Du?“ gibt es eine Menge zum Thema „Essen“ zu entdecken – zum Beispiel über die Zubereitung oder wie man einen Tisch decken kann.
mehr

Kontakt Kontakt

Historische Museen Hamburg
Altonaer Museum
Museumstraße 23
22765 Hamburg
Tel. 040 428 135 0

info@altonaermuseum.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Eintrittspreise
7,50 € für Einzelbesucher
6 € für Gruppenbesucher ab 10 Personen
4,50 € ermäßigt
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Englisch Flagge English

Youtube Icon Facebook-Icon ohne weißen Rand fb.com/AltonaerMuseum

KINDEROLYMP präsentiert Kinderolym_startseite

Wer bist Du? Was isst Du?

bis 30. August

Wo kommt unser Essen her und wie wird es hergestellt? Wie essen wir heute und wie haben unsere Eltern und Großeltern als Kinder gegessen? Wie wird bei uns in Norddeutschland gegessen und wie in anderen Ländern? Und warum gibt es so viele Regeln dabei? Um diese Fragen geht es in der neuen Ausstellung „Wer bist Du? Was isst Du?“ im KINDEROLYMP des Altonaer Museums.

mehr…

“Tücken // Przewrotność” Kunst_altonale

Ausstellung im Rahmen der kunst altonale

bis 11. Oktober 2015

Im Rahmen des Wettbewerbs “Kunst im Schaufenster” um den altonale Kunstpreis realisieren Kunstschaffende aktuelle Arbeiten zum diesjährigen Thema “Solidarität” in den Schaufenstern Altonas. Ausgezeichnet werden die Preisträger in einem festlichen Rahmen im Galionsfigurensaal des Altonaer Museums. Anschließend findet um 19 Uhr die Vernissage der Ausstellung ‘Tücken // Przewrotność’ im Rahmen der kunst altonale statt.

mehr

Fokus: Altona Fokus_altona

Fotografie aus dem Stadtteil

bis 11. Oktober

Das Altonaer Museum präsentiert in Kooperation mit dem Fabrik Fotoforum die Ausstellung „Fokus: Altona. Fotografie aus dem Stadtteil“. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl historischer und zeitgenössischer Fotografien, anhand derer die Entwicklung des Stadtteils Altona in den vergangenen Jahrzehnten aus verschiedenen Perspektiven zu sehen ist.

mehr…

Jenisch Haus Thomas_herbst

Der Maler Thomas Herbst (1848 – 1915)
Liebermanns Freund, Lichtwarks Hoffnung

bis 1. November 2015

Anlässlich des 100. Todestages von Thomas Herbst zeigt das Jenisch Haus eine umfangreiche Ausstellung mit Werken dieses Malers des Hamburgischen Künstlerclubs, die in Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde Thomas Herbst e. V. vorbereitet wird. Die Ausstellung präsentiert damit das OEuvre eines eigensinnigen Künstlers, der in seinen Schaffensperioden facettenreiche und durch seine Begegnungen mit Max Liebermann und Alfred Lichtwark tiefe Eindrücke hinterlassen hat.

mehr auf der Seite des Jenisch Hauses